Petros Shoujounian(1957)

in Gyumri, Armenien
maleKomponistAM

Konrad Ewald

Der rhapsodische Monolog für Viola ist nicht «unerschwinglich», ja recht anziehend, wenn auch einige Intervalle und Sprünge ärgerlich sind.
  ... lesen Sie weiter. Anmelden oder kostenlos registrieren hier...

Werke

Arevagal, für Bratsche, Fagott und Horn Monologue I, für Bratsche